Neuigkeiten

Tag der offenen Tür der Schülerläden am 14. März 2020

Mit einem „Tag der offenen Tür der Schülerläden“ stellen sich am Samstag, den 14. März 2020, die im Kiezbündnis e.V. zusammengeschlossenen Eltern-Initiativ-Horte in Schöneberg vor. Zwischen 12 und 16 Uhr können Kinder und Eltern „Schülerladenluft schnuppern“, die Räume besichtigen, Spiel- und Bastelangebote wahrnehmen und sich ausführlich über die Nachmittagsbetreuung in den Schülerläden im Schöneberger Norden informieren. 

Besonders interessant ist dieses Angebot für Eltern, deren Kinder ab Sommer die Werbellinsee- oder die St. Franziskus-Grundschule besuchen. Die beiden Schulen kooperieren mit den Kiezbündnis-Schülerläden im Rahmen der Offenen Ganztagsschule. Auf dieser Grundlage haben Eltern dieser Schulen die Möglichkeit, ihre Kinder nachmittags in überschaubaren Strukturen mit hohen pädagogischen Standards individuell betreuen zu lassen.

Die Kiezbündnis-Schülerläden setzen sich allerdings für eine Wahlfreiheit bei der Betreuung im Rahmen der Offenen Ganztagsschule ein.
Das im November 2004 gegründete Kiezbündnis ist der größte Zusammenschluss von Schülerläden, der nicht mit einem übergeordneten Träger zusammenarbeitet, sondern die Schülerläden in größtmöglicher Eigenständigkeit fortführt. Ziel des Zusammenschlusses ist es, die hohe Betreuungsqualität der Schülerläden auch in Zukunft möglichst vielen Kindern bieten zu können.

„Mit ihrer langjährigen Erfahrung und ihren hohen pädagogischen Standards bilden Schülerläden einen unverzichtbaren Bestandteil einer pluralistischen und zukunftsorientierten Bildungslandschaft“, sagte Johannes Zerger, der Sprecher des Kiezbündnisses, in Zusammenhang mit der Ankündigung des Langen Nachmittags der Schülerläden.

Eltern, die am 14. März 2020 keine Zeit haben, können selbstverständlich zu jedem anderen Zeitpunkt einen Besichtigungstermin mit einzelnen Schülerläden vereinbaren. Einfach vorher anrufen, die Telefonnummer finden Sie in der rechten Spalte.