Freie Plätze

Freie Plätze gibt es ab dem Schuljahr 2021/22 auf jeden Fall in folgenden Schülerläden:

Schülerladen Fidibus e.V.

Schülerladen Minipfiff e.V.

Schülerladen Nina e.V.

Schülerladen Pinguine e.V.

Schülerladen Schnuppe e.V.

 

 

 

Grundsätzlich gilt: Das KIEZBÜNDNIS wirbt gemeinsam für seine Angebote und stellt den kooperierenden Schulen eine Liste der beteiligten Schülerläden zur Verfügung. Eltern haben auf dieser Grundlage und der hier veröffentlichten Informationen die Möglichkeit, mit den Einrichtungen ihrer Wahl Kontakt aufzunehmen und bei Interesse Vorgespräche zu führen.
In Kooperation mit dem KIEZBÜNDNIS und der von den Eltern bevorzugten Einrichtung wird die Platzvergabe vorgenommen. Die Einrichtungen des Kooperationsverbundes regeln in gegenseitiger Absprache und gemäß der Geschäftsordnung die Verteilung der zu betreuenden Kinder, wobei folgende Kriterien berücksichtigt werden: Wunsch der Eltern, Geschwisterkinder, Freundschaften und Kontakte unter den Kindern, Wohnort, Betreuungsmodule der Eltern, Gruppengröße und -struktur der Einrichtung sowie die Betriebserlaubnis der Einrichtung.